FS Latein

Certamen coquinandi

Die Grundkurse Latein 11 und 12 traten gegeneinander zum „certamen coquinandi“- dem Wettstreit im Kochen an. Zutaten, die schon die Römer kannten, wurden geschnitten, angerührt, gekocht und gebraten, toll angerichtet und in gemeinsamer Runde gegessen. Auf Karotte- Ingwer- und Käse- Lauch- Suppe folgten römische Salate mit verschiedenem Käse, Weintrauben und Honig. Als Hauptspeisen ließen wir uns Nudeln römischer Art und Zucchini schmecken. Den Abschluss bildeten Globuli mit Mohn und Honig sowie ein Joghurt- Dessert mit Nüssen. (mehr …)

Iterum quotannis…. Alle Jahre wieder…

Iterum quotannis…. Alle Jahre wieder…

organisieren die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen den Tag der offenen Tür in Latein. Es war auch in diesem Jahr am 09. Februar 2019 wieder soweit. Die Römer waren bekannt für ihre Spielkultur. Daher gestalteten die Schüler einige Spiele für interessierte Nachwuchs- Lateiner. Zudem führten sie tiefer in die römische Kultur ein, indem man zahlreiche aufwendig zubereitete Nahrungsmittel der Römer probieren konnte. Der Duft der Gewürze, die es zu erraten galt, lockte die Besucher in unser antik gestaltetes Zimmer. Und wer wissen wollte, woher die Römer ihre Lebensmittel bekamen, konnte auch das erfahren. (mehr …)

CERTAMEN LATINUM REGIONALE

Bereits zum zweiten Mal haben Schüler vom GymLi äußerst erfolgreich am regionalen Lateinwettbewerb in Werdau teilgenommen.

In diesem Jahr qualifizierten sich Vanessa Friedrich, Cedric Rehm (beide Klasse 9c) und Jasmin Kauer (Klasse 9d) für das Regionalfinale. Alle drei lernen im 2. Jahr Latein als 3. Fremdsprache im sprachlichen Profil. (mehr …)