Glanzvoller Höhepunkt

Am 30. März 2019 fand in der Sachsenlandhalle Glauchau der Sportlerball für verdienstvolle und erfolgreiche Sportlerinnen, Sportler und Ehrenamtliche des Jahres 2018 statt. Geladen hatte der Landrat Zwickauer Land sowie der Kreissportbund Zwickau.
Auch unser GymLi war mit einer Delegation vertreten. Schließlich hatten wir uns mit dem Volleyball – Mädchen – Team (6. Platz im Bundesfinale 2018 des Schulwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“) für den Sportförderpreis der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Stadtgruppe Zwickau, beworben. Auch bei der Sportlerumfrage standen wir (als einzige Schule!) auf der Kandidatenliste.
Dass es in beiden Kategorien nicht zu einem Platz auf dem Podium reichte, machte wirklich nicht traurig. Die Mädels sahen es gelassen: „Wir sind die Siegerinnen der Herzen!“ Immerhin hat das Volleyball – Team in diesem Jahr schon einen Preis „abgeräumt“, denn das Gymnasium erhielt vom Kultus das Gütesiegel „Sportfreundliche Schule“ für das vergangene Schuljahr.
Bedanken möchte sich das Team bei allen, die bei der Sportlerumfrage zur Mannschaft des Jahres mit abgestimmt haben. Bedanken möchte ich mich als Coach bei allen KollegInnen des Gymnasiums, die den Mädchen eine problemlose Teilnahme an den Wettkämpfen ermöglichten.

Vorausschauend sei gesagt, dass das GymLi auch weiterhin versuchen wird, sportliche Erfolge überregional zu erringen, auch wenn dies nicht mehr ganz so einfach werden wird, da die Nachwuchstalente leider nicht auf Bäumen wachsen, die man einfach pflücken kann.
In diesem Sinne:
Ein herzliches Dankeschön an alle!!!

P. Wustmann
(FKL Sport)

 

(Bilder folgen aufgrund technischer Probleme später!)