Fahrt nach England

Vom 28.5.-11.6.2016 hielten sich 36 Schüler der Klassenstufe 7 und drei Lehrer im englischen Ort Culford zur Sprachreise auf.
Diese Reise war Premiere für unsere Schüler, da wir bisher 21 Jahre lang in den Süden Englands nach Eastbourne gefahren waren. Nun hieß es Neues auszuprobieren und zu bewerten.
Voller Erwartung und Ungeduld erreichten wir unser Ziel nach 19 stündiger Busfahrt mit Fährüberfahrt über den englischen Kanal und wurden herzlichst von John Endean, dem Direktor der Sprachschule, begrüßt.
Wir machten uns vor Ort mit den Gepflogenheiten bekannt, lernten Regeln, bezogen unsere Mehrbettzimmer und bekamen unseren Stundenplan. 14 Tage gefüllt mit täglichem Englischunterricht bei Muttersprachlern, sportlichen Aktivitäten und Ausflügen nach Norwich, Cambridge und Bury St. Edmunds.
Der Höhepunkt des Aufenthaltes war der Ganztagsausflug nach London, wo wir alle Sehenswürdigkeiten, die wir schon aus unserem Englischunterricht kannten, live erlebten. Wow, nun standen wir vor dem Buckingham Palace mit gehisster Royal Flag, was heißt, die Queen war im Haus.

Fazit der Reise: Unbedingt wiederholenswert, einmalige Erlebnisse, Erweiterung der Sprachkenntnisse, optimale Bedingungen Land und Leute kennenzulernen.

Culford 2016Culford 2016 TB