Fächerverbindender Unterricht

Der neue wahlobligatorische Profilunterricht am sächsischen Gymnasium in den Klassen 8 bis 10 ist ein Konzept für fächerverbindenden Unterricht. Er findet in klassenübergreifenden Gruppen wöchentlich drei Stunden statt. Im zweiten Schulhalbjahr der Klassenstufe 7 erfolgt die Profilwahl auf Grundlage des mit der Bildungsagentur Chemnitz abgestimmten Profilangebots der Schule. Aus den fünf möglichen Profilen hat unsere Schule das naturwissenschaftliche, das sprachliche und das sportliche ausgewählt.

Der fächerverbindende Unterricht findet in diesem Schuljahr in der Woche vom 12.06. bis 15.06.2017 für die Klassen 5-10 statt.

Folgende Themen werden in den Klassenstufen bearbeitet:

  • Klassen 5: „Leben mit Behinderung“
  • Klassen 6: „Antike „
  • Klassen 7: „Afrika“
  • Klassen 8: „Die Dampfmaschine verändert die Welt“
  • Klassen 9: „Medien“
  • Klassen 10: „Klassik“

Termine fächerverbindender Unterricht: 11/12

  • Klassen 11: „Betriebspraktikum“ (12.06.-16.06.2017)
  • Klassen 12: „Prüfungsvorbereitung“ (03.04.-06.04.2017)