Fachschaft Deutsch

Das Fach Deutsch hat die Aufgabe, die Sprachkultur aller Schüler auf ein hohes Niveau zu führen. Das bedeutet für uns, dass wir unsere Schüler dazu befähigen, dass sie die Muttersprache korrekt in Wort und Schrift beherrschen, ästhetische Normen der Gestaltung sprachlicher Äußerungen einhalten und das Vermögen und die Bereitschaft zur Kommunikation ausbauen.
Wir vermitteln unseren Schülern eine breite literarische Bildung, fördern die Freude am Lesen, entwickeln die Urteilsfähigkeit und vertiefen ihr Kunstverständnis. Der Deutschunterricht muss sie befähigen, Gedachtes zu formulieren und Formuliertes zu verstehen. Damit legt unser Fach Grundlagen für alle anderen Fächer und trägt entscheidend dazu bei, dass der Schüler studierfähig wird. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst: Wir kämpfen darum, dass das muttersprachliche Prinzip in allen Fächern durchgesetzt wird.

Zum Erreichen der Ziele setzen wir die folgenden Schwerpunkte:

Die Unterrichtsarbeit

Die Ziele gibt uns der Lehrplan vor – die folgenden Schwerpunkte sind vor allem wegen der fachübergreifenden Funktion unseres Faches herauszustellen:

  • Verbesserung der Lese- und Schreibfertigkeit in den Klassen 5 und 6
  • Festigung grammatisch-orthografischer Kenntnisse in allen Klassenstufen
  • gezielte Förderung sowohl leistungsschwacher als auch leistungsstarker Schüler
  • Schulung des Ausdrucksvermögens
  • enge Zusammenarbeit mit den Lehrern für Fremdsprachen zur Verbesserung der Vorleistungen in Grammatik
  • enge Zusammenarbeit mit den Fächern Kunst, Musik und Geschichte

Die Freude am Lesen zu wecken und zu bewahren ist uns eine besondere Aufgabe – deswegen organisieren wir Buchbestellungen und nutzen die kostenlosen Geschenkbände u. a. bei der Hausaufgabenbetreuung.

Das Lernen lehren

Wir vermitteln und üben Lern- und Arbeitstechniken, die für alle Fächer anwendbar sind. Dazu wurden folgende Materialien entwickelt und werden für Schüler und Lehrer anderer Fächer bereitgestellt:

  • Handreichung zum Schüler-Kurzvortrag
  • Handreichung für die Verwendung von Internetauszügen oder anderen elektronischen Medien für Hausarbeiten und Kurzvorträge
  • Material für die Facharbeit und BELL in der Sekundarstufe II einschließlich Merkblatt zur Zitiertechnik und Quellenangabe
  • Handreichung „Interpretieren“ (für Lehrer und Schüler ab Klasse 8)

Damit wollen wir die Schüler befähigen, selbständig an der Verbesserung der eigenen Leistung zu arbeiten; diesem Ziel dienen auch die folgenden Vorschläge:

  • durch Anleitung und zunehmend selbständige Nutzung von Nachschlagewerken, die angeschafft wurden und in den Fachräumen zur Verfügung stehen
  • Nutzung moderner multi-medialer Hilfsmittel, die dem Schüler zur Verfügung stehen und vor allem individuelles Lernen ermöglichen
Lehrer
Projekte
Zusammenarbeit